Johannisbeer-Crumble

eingetragen in: Rezepte | 0

Zutaten für 12 Stücke
● 275 g Weizenmehl Type 1050
● 25 g blütenzarte Haferflocken
● 75 g Kokosblütenzucker
● 175 g Butter
● 1 Ei
● 500 g Johannisbeeren
● 1 Vanilleschote
● 30 g Himbeer-Brombeermarmelade

Zubereitung
Mehl mit Zucker und Haferflocken mischen. Butter in Stückchen und das Eigelb dazu geben und alles zügig zu Streuseln verarbeiten. Etwa 2/3 davon in eine Tarteform geben und als Boden flach drücken. Johannisbeeren waschen, trocken tupfen und mit einer Gabel vorsichtig von den Rispen in eine Schüssel streifen. Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Johannisbeeren mit Vanillemark und Marmelade mischen und auf dem Boden verteilen. Restliche Streusel darüber geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 40 Minuten backen. Am besten lauwarm servieren.

Den Artikel zu dieser redaktionellen Einleitung finden Sie in der Naturarzt-Druckausgabe 6/2019