Gemeinsam ist man weniger allein
Wohnen im Alter

Gemeinsam ist man weniger allein

eingetragen in: Gesund Leben | 0
Dipl. Biol. Susanne Kudicke

Zunehmend machen sich Politiker, Städteplaner und Betroffene Gedanken darüber, wie man altersgerechtes Wohnen gestalten kann. Jetzt erreichen die Menschen das Seniorenalter, die bereits in jungen Jahren gemeinschaftliches Wohnen ausprobiert haben. Ob in eigener Wohnung im Mehrgenerationenhaus, mit anderen im gemeinschaftlichen Wohnprojekt oder in einem Quartier mit selbstorganisierter Nachbarschaftshilfe – das Thema „Wohnen im Alter“ hat vielfältige organisatorische und bauliche Ausprägungen. Welche der zahlreichen Wohnformen die richtige ist, muss jeder für sich selbst herausfinden.

Foto: Monky BusinessImages/Shutterstock

Den Artikel zu dieser redaktionellen Einleitung finden Sie in der Naturarzt-Druckausgabe 12/2017