Im nächsten Naturarzt, Heft 6/2019, lesen Sie:

Naturheilwissen
Wenn die Nerven „blank liegen“ – Diagnose Vitamin-B12-Mangel
Wenn Arme und Beine kribbeln, das Schmerzempfinden erhöht und das Nervenkostüm alles andere als „reißfest“ ist, sollte man an einen Vitamin-B12-Mangel denken. Das Nervenvitamin übernimmt vielfältige Aufgaben und ist unter anderem am Aufbau der Fett- und Eiweißstrukturen der Myelinscheide beteiligt, einer fettreichen Schicht, die die Nervenzellen umhüllt. Fehlt es an dem wichtigen B-Vitamin, nimmt dieser Schutz ab, und irgendwann liegen die Nerven – im wahrsten Sinne des Wortes – „blank“. Das B12-Defizit ist gar nicht so selten: Schwangere und Veganer haben einen erhöhten Bedarf, ebenso Kinder. Fachapotheker Ernst-Albert Meyer erklärt im Naturarzt, wann es sinnvoll ist, den Vitamin-B12-Status im Labor überprüfen zu lassen, und wie man den unverzichtbaren Nährstoff im Fall des Falles sinnvoll und effektiv ergänzt.

Von überlaufenden Fässern – Zeit für Ausleitung und Entlastung
Fettsucht, Zuckerkrankheit, Allergien, Rheuma, Arthrose – ein überlasteter Stoffwechsel hat viele Gesichter. Dass gerade die Organe, die für die Entgiftung unseres Körpers Sorge tragen, oftmals durch dauerhafte Medikamenteneinnahme unter Stress geraten, ist nicht förderlich. Da verwundert es nicht, dass die Nachfrage nach wirksamen Entlastungsmethoden für den gequälten Organismus steigt. Und wie war das mit Nachfrage und Angebot? Letzterem sieht sich der Interessierte tatsächlich in Hülle und Fülle gegenüber: Abführ- und Brechmittel, Aderlass, homöopathische und komplexhomöopathische Entgiftungssets, Akupunktur – die Liste ist lang. Im Naturarzt erörtert Jan Reuter aus Apothekersicht, welche Ausleitungsverfahren helfen, wenn das „Fass überzulaufen“ droht.

GESUND LEBEN
F. X. Mayr für Damen – Eine Kur für die weiblichen Bedürfnisse
Ein schwaches Bindegewebe, gehäufte Herzinfarkte, Autoimmunerkrankungen, Darmbeschwerden, Harninkontinenz: Frauen kämpfen auf gesundheitlicher Ebene mit anderen Themen als Männer. Dass sie parallel oft mehrere Rollen aus- und erfüllen müssen (beruflich, als Mutter, Partnerin), erzeugt oftmals zusätzlichen Druck. Die Diagnostik- und die Behandlungsmethode nach dem österreichischen Arzt Franz Xaver Mayr werden den weiblichen Bedürfnissen optimal gerecht. Dr. med. Alex Witasek im Naturarzt über Schonung, Säuberung und Schulung.

BEWUSST ERNÄHREN
Von wegen Weizen: Vielseitige Mehlsorten unter der Lupe
Unter Mehl versteht man gewöhnlich fein gemahlenen Weizen als die klassische Backgrundlage. Allerdings eignen sich viele weitere Samen und Früchte für die Mehlherstellung – vom Reis über Buchweizen bis hin zu Mandel, Kastanie und Amarant. Die daraus hergestellten Mehle sind nicht nur glutenfrei und bringen Abwechslung auf den Tisch, sondern erreichen zum Teil Superfood-Qualität, wie Christian Zehenter im Naturarzt zeigt. Ein Überblick über gemahlenes Kulturgut.

UND AUSSERDEM
Barfußschuhe: Gesund oder überflüssig?
Tschüss, Kochtopf! Nun kommt Rohkost auf den Tisch
Naturarzt-Check: Reizdarm – Wie groß ist Ihr Risiko?

  Das nächste Heft 6/2019 erscheint am 22. Mai 2019