Im nächsten Heft 8/2018 lesen Sie:

  NATURHEILWISSEN      

Das Ohr kann mehr als hören: Ohrakupunktur nach Paul Nogier
Die Ohrakupunktur (Auriculo-Therapie), bei der allein gezielte Punkte am Ohr stimuliert werden, ist eine Therapievariante der Akupunktur mit langer Historie. Ihre Wurzeln reichen zurück bis ins Altertum. Die junge Variante der Ohrakupunktur basiert auf den spannenden Erkenntnissen des französischen Allgemeinarztes Paul Nogier (1908 – 1996). Einige seiner aus Nordafrika stammenden Patienten berichteten ihm von einer traditionellen Methode, bei der durch eine spezielle Behandlung am Ohr Rückenschmerzen verschwunden seien. Dieser Verbindung von Rücken und Wirbelsäule ging Nogier auf den Grund und entwickelte das besondere und effektive Verfahren. Dr. rer. nat. Michaela Detzel stellt es eingehend im Naturarzt vor.

Sanfte, natürliche Maßnahmen stärken schwache Venen
Mit beiden Beinen fest im Leben stehen – das möchten wir alle. Mitunter ist es so einfach aber nicht: Die Beine fühlen sich schwer an, sind geschwollen, brennen. Wenn sich im Knöchelbereich auch noch Besenreiser zeigen, können diese Symptome auf eine Schwäche des Venensystems hinweisen. Krankhaft erweiterte Beinvenen sind nicht nur ein kosmetisches Problem. Sie können unsere Leistungsfähigkeit erheblich einschränken. Im Naturarzt erklärt Heilpraktikerin Marianne Porsche-Rohrer, wie man die Venen stärkt.

  GESUND LEBEN      

„Bin ich gut genug?“ Raus aus der Selbstzweifel-Spirale!
„Bin ich gut genug?“ Diese Frage stellen sich viele Menschen. Denn Selbstzweifel sind weit verbreitet. Die Ursache ist in der Regel in der Kindheit zu suchen. Schnell lernen wir, wofür wir im Umfeld gelobt und geschätzt werden – und wofür gescholten. Wenn Schimpftiraden von Liebesentzug begleitet werden, verinnerlichen wir, welche Verhaltensweisen wir abstellen „müssen“, um uns der Zuneigung der anderen sicher zu sein. Wir nehmen nicht etwa wahr, dass wir gut sind, wie wir sind, sondern lernen, dass wir uns anpassen, funktionieren und Leistung bringen müssen, um gut zu sein. Dr. Jakob Derbolowsky über Selbstzweifel und Selbstwert.

Von Blumen und Bienen: Wohltätigkeit im Biogarten
Insekten, und ganz besonders Bienen, leisten Großes. Und so ist es besonders bedenklich, wenn wir vom fortschreitenden Bienensterben hören, und davon, dass die Artenvielfalt der Insekten immer weiter dezimiert wird. Wer sich beim Biogärtnern das Ziel setzt, den Tieren Gutes zu tun, handelt für vielerlei Ökosysteme. Im Naturarzt gibt Dr. Brunhilde Bross-Burkhardt Tipps für die Insektenpflege im heimischen Biogarten.

  … UND AUSSERDEM      

Cannabis auf Rezept: Wieviel Medizin steckt im Hanf?
Mal niedrig, mal hoch: Was tun, wenn der Blutdruck schwankt?
Naturarzt-Check: Herzgesundheit – Wie gut funktioniert die Pumpe?

  Das nächste Heft 8/2018 erscheint am 25. Juli 2018