Im nächsten Naturarzt, Heft 11/2019, lesen Sie:

Naturheilwissen
Schwindel: Was tun, wenn sich alles dreht?
Oft geschieht es aus heiterem Himmel: Der Betroffene spürt, wie sich alles um ihn herum dreht und muss sich festhalten. Ein flaues Gefühl steigt vom Magen hoch, der Kopf wird leer. In der Regel ist die Schwindelattacke innerhalb weniger Minuten wieder vorbei. Zunehmend leiden Menschen unter Schwindel, für den man trotz intensiven Suchens keine Ursache findet. Wie man ihn mit dem richtigen homöopathischen Mittel heilen kann oder in welchen Fällen ein Osteopath, eine Diät oder Schüßler-Salze helfen können, erläutert Naturarzt-Autor Peter Emmrich anhand von Beispielen aus seiner Hausarztpraxis.

Telomere: Schutzkappen des Lebens
Die Endstücke der Chromosomen sind eine der wichtigsten biologischen Grundlagen des Alterns und der Gesundheit. Sie dienen dem Schutz des Erbguts und sorgen dafür, dass bei der Zellteilung die Erbinformationen keinen Schaden nehmen. Mit der Zeit nutzen sie sich allerdings ab, und damit altert auch die Zelle, die schließlich stirbt. Der Wissenschaftsjournalist Bert Ehgartner berichtet über die neueste Forschung und wie man durch Beeinflussung der Telomere versucht, die Lebenszeit mit Gesundheit zu verlängern und die mit Krankheit zu verkürzen.

Chronische Entzündungen: Wie Sie das „Feuer“ im Körper löschen
Chronische Entzündungen im Rahmen von Autoimmunkrankheiten wie Asthma, Rheuma oder Neurodermitis sind die Geißel der modernen Industriegesellschaft. Vor drei Generationen waren sie noch die Ausnahme, heute sind Entzündungskrankheiten jedoch die Regel. Naturarzt-Autor Dr. med. Volker Schmiedel geht der Frage nach, ob man mit maritimen Omega-3-Fettsäuren chronischen Entzündungen erfolgreich begegnen kann. In Kombination mit anderen wichtigen Nährstoffen können sie chronischen Entzündungen nämlich nicht nur vorbeugen, sondern sie auch heilen.

BEWUSST ERNÄHREN
Entgiftung: Mit Nahrungsmitteln den Körper unterstützen
Jeden Tag kommt der Körper heutzutage mit Tausenden Stoffen in Kontakt, an die er während der Evolution nicht gewöhnt wurde. Manche davon wirken toxisch oder lagern sich im Gewebe ab. Der Körper verfügt zum Glück über effektive Mechanismen, um diese wieder auszuscheiden. Christian Zehenter, Heilpraktiker und langjähriger Autor, zeigt Möglichkeiten auf, wie man mit den richtigen Nahrungsmitteln Abfall- und Schadstoffe aus dem Körper ausleiten kann. Sie kurbeln den Stoffwechsel an und unterstützen Leber, Nieren und Darm.

UND AUSSERDEM
Sellerie: Wie er unsere Nerven schützt und regeneriert
Beipackzettel von Medikamenten: Lesen, verstehen, deuten
Naturarzt-Check: Koordination und Balance: Ist bei Ihnen alles im Lot?

  Das nächste Heft 11/2019 erscheint am 23. Oktober 2019