Endlich Freundschaft mit dem Ich schließen

Warum Selbstliebe der Schlüssel zum Glück ist

Naturarzt-Interview mit Dr. med. Wolf-Jürgen Maurer

„Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Verstand ein treuer Diener. Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat.“ Für unsere heutige Zeit scheint diese Erkenntnis Albert Einsteins mehr denn je zu gelten. Dass wir unsere Intuition verlieren, wirft uns in unserer Entwicklung weit zurück, meint Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Dr. med. Wolf-Jürgen Maurer. Denn wer seine innere Stimme nicht mehr hören kann, ist nicht länger im Kontakt mit … Read More

Die fünf besten Übungen gegen Nackenschmerzen

So befreien Sie den Handynacken

Heike Höfler

Schmerzen im Bereich von Schultern und Nacken sind in der heutigen Zeit weit verbreitet. Meist liegt es an einer ungünstigen Körperhaltung, die man sich in Beruf und Freizeit unbewusst antrainiert. Über Jahre an diese Haltung gewöhnt, nimmt man hochgezogene Schultern und einen nach vorne gezogenen Kopf kaum noch wahr. Bis dann nach einigen Jahren Schmerzen zum Handeln zwingen. Mit fünf wirksamen Übungen befreien Sie Ihren verspannten Nacken.

Naturarzt-Check

Wie ausgeprägt ist Ihr Perfektionismus?

Christian Zehenter, Heilpraktiker

Perfektionismus – das klingt nach Motivation, Effizienz und Engagement. Die Kehrseite der Leistungsbereitschaft ist jedoch eine tiefe Selbstunsicherheit, hohe Anspannung, Erwartungen und ein höchst kritischer Umgang mit sich und anderen. Daher ist Entspannung angezeigt. Wie leistungsorientiert sind Sie?

Der Segen eines guten Rhythmus

Den Tag begrüßen und verabschieden

Dirk Grosser

Alles in dieser Welt hat seinen ganz besonderen Rhythmus, seine eigene Zeit: Der Lauf der Sonne und der Jahreszeiten, der Nestbau der Vögel, ihr Zug in den Süden und zurück, das Knospen der Pflanzen im Frühjahr, die Setz- und Brutzeit der Tiere, Aussaat und Ernte von allem, was für uns wirklich wichtig ist, der Wechsel von Tag und Nacht. Und auch wenn wir Menschen manchmal denken, wir seien von diesen natürlichen Rhythmen ausgenommen, und alles dafür tun, um uns von … Read More

Lebensstil ändern, Diabetes verhindern

Diabetes Typ 2: Ihr Handeln ist gefragt

Christian Zehenter, Heilpraktiker

Aktuell sind laut Deutscher Diabetes Gesellschaft etwa 6,7 Millionen Menschen in Deutschland an Diabetes mellitus erkrankt, darunter rund zwei Millionen, die noch nichts von ihrer Erkrankung wissen. Damit handelt es sich um eine der häufigsten lebensstilbedingten Krankheiten. Die gute Nachricht: Eine Änderung der Lebensweise kann einen Diabetes verhindern, häufig sogar umkehren.

Hormonelle Umstellung bei Frau und Mann

Starke Tipps für die Wechseljahre!

Dipl.-Biol. Peter Emmrich, Facharzt für Allgemeinmedizin

Wussten Sie, dass Wechseljahre nicht nur ein „Frauenthema“ sind? Auch Männer erleben einen Umstellungsprozess infolge nachlassender Testosteronproduktion. Treten unangenehme Beschwerden auf, bietet die Naturheilkunde für beide Geschlechter wirksame Unterstützung und Linderung. Naturarzt-Autor Peter Emmrich stellt die ganzheitlichen Therapieoptionen vor.

Naturarzt-Check

Wie gut können Sie sich erinnern?

Christian Zehenter, Heilpraktiker

Wie oft vergessen Sie Namen, Termine, Passwörter oder PINs? Wissen Sie möglicherweise im nächsten Moment nicht mehr, was Sie gerade sagen oder tun wollten? Dies geht vielen Menschen so und hat meist mehr mit Aufmerksamkeit als mit Merkfähigkeit zu tun. Doch beides können Sie hiermit auf die Probe stellen (sofern nicht anders ausgeführt, ergibt jede richtige Antwort einen Punkt).

Geschichte der Naturheilkunde: Maria Treben

Die Patin der Schwedenkräuter

Dr. Jürgen Helfricht, Medizinhistoriker

Die in Österreich lebende Sudetendeutsche Maria Treben ging als Grande Dame der pflanzenheilkundlichen Laienbewegung des 20. Jahrhunderts und Erfolgsautorin ihres millionenfach gedruckten Nachschlagewerkes in die Geschichte ein. Enthusiasmus für die alternativmedizinischen Schätze der heimischen Flora versprühend, inspirierte sie auch die Gründung eines weltweit agierenden Vereins und verhalf einem uralten Kräuterlikör-Rezept zu Popularität.

Aufrechte Haltung, gesundes Selbstbewusstsein

Beckenboden: So stärken Sie Ihre Basis

Christiane Altmann-Gieche, Heilpraktikerin

Der Beckenboden führt in unserem Körperbewusstsein immer noch ein Schattendasein. Wenn dieser zentrale Teil der Tiefenmuskulatur geschwächt ist, macht er vor allem durch Harninkontinenz auf sich aufmerksam. Wir können mit kleinen Übungen einiges tun, um unser Fundament zu stärken, eine gesunde Körperspannung zu erhalten und Beckenboden-Probleme gar nicht erst entstehen zu lassen.

Weniger Chemie für Kopfhaut und Haar

Gesundes Haar dank natürlicher Pflege

Anita Kraut, Heilpraktikerin

Vom dichten Haarkleid unserer Vorfahren blieb uns nur ein kleiner Schopf erhalten. Um dieses Haarbüschel auf unserem Kopf wird ein immenser Aufwand betrieben. Ein ganzer Industriezweig lebt davon. Wahrlich zum Haareraufen sind jedoch die Methoden der Pflege, Verschönerung und Veränderung dieser durchschnittlich 110.000 Hornfäden auf unserem Haupt. Doch es gibt schonende Alternativen.

Bachblüten für die Seele

Mit Hornbeam gegen die Erschöpfung

Dipl.-Biol. Peter Emmrich M. A., Facharzt für Allgemeinmedizin

Manche Zeitgenossen sind ständig müde und abgeschlagen. Sie benötigen eine Stärkung. Das Bachblüten-System des englischen Arztes Dr. Edward Bach hält für die Erschöpften eine Lösung bereit: Hornbeam, die dritte Blüte aus der Gruppe „Unsicherheit“, sorgt für seelischen Ausgleich, erholsamen Schlaf und Energie für den Tag.

Schwangerschafts- und Rückbildungsgymnastik

Vor und nach der Geburt fit und leistungsfähig

Heike Höfler

Eine Schwangerschaft bedeutet eine große Herausforderung für den weiblichen Organismus. Gerade Erstgebärende machen sich viele Gedanken, was sie tun können, um diese Zeit und auch die Geburt so unproblematisch wie möglich zu erleben und auch später wieder schnell die „alte Form“ zurückzugewinnen. Bewegungs- und Kräftigungsübungen sowie ständige Haltungskorrektur können Schwangerschaftsbeschwerden lindern sowie das Selbstvertrauen in die Intelligenz des eigenen Körpers stärken.

Bewegungstherapie Qi Gong

Lebensenergie stärken, den Geist beruhigen

Christiane Altmann-Gieche, Heilpraktikerin

Die fernöstliche Bewegungstherapie Qi Gong kennen wir als eine der Säulen der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Neben ihren vielfältigen positiven Wirkungen auf die Körperfunktionen beruhigt Qi Gong auch den Geist: Der Mensch kommt bei sich an. Wie die achtsam ausgeführte Bewegungspraxis die Lebensenergie in Fluss hält, erläutert Heilpraktikerin und Osteopathin Christiane Altmann-Gieche.

Braunelle und Günsel

Blaue Blüten – nicht nur zur Wundheilung

Ursel Bühring, Heilpraktikerin

Zwei Blaublütler – Kriechender Günsel und Kleine Braunelle –, eher vergessene Wiesenpflanzen, die gerne miteinander verwechselt werden, buhlen um Aufmerksamkeit. In der Volksheilkunde kannte man ihre wundheilende Kraft und verwendete sie bei Verdauungsbeschwerden. Neuerdings wird wieder mit ihnen geforscht. Dabei trat die virushemmende Wirkung der Braunelle bei Lippenherpes zutage.

Naturarzt-Check

Sind Sie hyperaktiv?

Christian Zehenter, Heilpraktiker

Aktivität ist Ausdruck des Lebens, doch zu viel davon sabotiert ihren eigenen Zweck: „Auf 180“ erreicht man trotz größerem Aufwand weniger Ziele als im ausbalancierten Normalbetrieb. Fehler, Konflikte und Stresssymptome häufen sich. Können Sie sich bremsen, oder erscheint Ihnen der Hamsterradmodus als einzig denkbarer Zustand?

Kommunikation in der Therapie von Krebserkrankungen

Stark unterschätzt: Die Macht der Worte

Dr. med. György Irmey

In der Begegnung mit einer Krebserkrankung hat die Kraft der Sprache große Bedeutung. Worte erzeugen Wirklichkeit. Mit ihrer Kommunikationsweise können Ärzte und Therapeuten Gesundheit fördern oder negativ beeinflussen: Sprache wird zum Therapeutikum. Aber auch die Patienten selbst beeinflussen mit ihren Gedanken und Worten die eigenen Heilprozesse.

Wie kommunizieren Sie?

Sturer Rechthaber oder beleidigte Leberwurst?

Dr. med. Wolf-Jürgen Maurer

Spätestens dann, wenn ein Konflikt auftaucht, zeigt sich, welche Kommunikationsmuster wir selbst und unsere Gegenüber nutzen. Entsprechend unserer früh gelernten Muster agieren wir mehr oder weniger offensiv oder defensiv, aggressiv oder anklagend. Dass nur eine offensiv-empathische Kommunikation uns mit unseren Mitmenschen verbindet, erklärt Naturarzt-Autor Dr. med. Wolf-Jürgen Maurer am Beispiel der „Gewaltfreien Kommunikation“.

Geschichte der Naturheilkunde

Dr. F. X. Mayr: Milch- und Semmeldoktor

Dr. Jürgen Helfricht, Medizinhistoriker

Als forschender Arzt, der den Darm zu seiner Passion machte, ging der Österreicher Dr. Franz Xaver Mayr in die Geschichte ein. Selbst berühmte Persönlichkeiten vertrauten dem „Karlsbader Milch- und Semmeldoktor“ und seinem Diagnostik- und Therapiekonzept. Heute zählt die unter anderem auf Fasten basierende Mayr-Kur nicht nur zu den klassischen Heilverfahren, sondern wird als eine Methode zur Änderung des Lebensstils geschätzt.

Naturarzt-Check

Depression: Sind Sie gefährdet?

Christian Zehenter, Heilpraktiker

Fast jeder Mensch steckt von Zeit zu Zeit in Gefühlen wie Trauer oder Hilflosigkeit fest. Doch diese gehen bald wieder zurück. Bei einer Depression verschwinden Freude und Antrieb hingegen für Monate bis Jahre, ob als Dauertief, in Kurven oder Episoden. Nicht selten verbirgt sich eine Depression aber auch hinter Suchtverhalten, Schmerzen, Überaktivität oder Stress.

Die Aufmerksamkeit nach innen richten

Stiller Ort der Einkehr: Eine Auszeit im Kloster

Dr. jur. Thomas Hartl

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, sich für einige Tage in die Stille eines Klosters zurückzuziehen? Aus der Routine des Alltags auszusteigen und den Blick bewusst nach innen zu richten? Naturarzt-Autor Dr. Thomas Hartl schafft sich diese Auszeiten regelmäßig und berichtet von seinen Erfahrungen an einem Ort der Stille.

1 2 3 4 45