Abenteuer Mundhöhle – Teil 2

Gesund beginnt im Mund

eingetragen in: Gesund Leben | 0
Naturarzt-Interview mit Dr. med. dent. Hubertus von Treuenfels

Lange an etwas zu kauen haben, sich im Alltagsleben durchbeißen, verbissen an einem Ziel arbeiten, etwas zum Anbeißen finden oder schlimms-tenfalls ins Gras beißen. In vielerlei Kontexten, die Gemüt und Befinden umschreiben, haben die Hauptaufgaben des Kiefers Eingang ins Repertoire unserer Redewendungen gefunden. Nicht verwunderlich, wenn man die lebenserhaltende Bedeutung von Mund, Kiefer und Zähnen für Mensch und Tier bedenkt. Doch wussten Sie, dass der Kiefer eine vollwertige Gliedmaße ist? Oder dass Regulationsstörungen desselben Ohrgeräusche und Schwindel auslösen können? Das … Weiterlesen

Phytos für ... (Teil 9)

Die besten Heilpflanzen für Harnwege und Prostata

eingetragen in: Gesund Leben | 0
Christian Zehenter, Heilpraktiker

Störungen der Blase und Prostata beeinträchtigen deutlich die Lebensqualität, lassen sich aber oft mit einfachen Maßnahmen effektiv lindern. Insbesondere Heilpflanzen können hier Entlastung schaffen – von Traditionspflanzen wie Birke oder Schachtelhalm bis zu modernen Mitteln wie Meerrettich, Goldrute und Sägepalme.

Naturarzt-Check

Helfersyndrom: Sind Sie betroffen?

eingetragen in: Gesund Leben | 0
Dipl.-Soz. päd. Christian Zehenter, HP

Helfendes Engagement gehört zum sozialen Kitt unserer Gemeinschaft und ist Basis des Vereins-, Sozial- und Familienlebens. Doch wer als Helfer sein Selbstwertgefühl aus der Bedürftigkeit anderer schöpft, wird selbst zum Bedürftigen und lebt durch den Wunsch des Gebrauchtwerdens in ständiger Unruhe. Welche Rolle spielt dieses Muster in Ihrem Leben?

Heilsalben aus der eigenen Küche

Salben aus der Natur: selbst angerührt!

eingetragen in: Gesund Leben | 0
Elisabeth Engler

Salben zur Pflege und Beruhigung der Haut gehören zu den ältesten Haus- und Heilmitteln. Da den im Handel erhältlichen Salben meist Konservierungs-, Farb- und Duftstoffe zugesetzt werden, lohnt es sich, diese selbst in der Küche herzustellen. Der Aufwand für die eigene Salbenproduktion ist weit geringer als Sie vielleicht glauben. Auch Familie und Freunde werden sich über ein Geschenk aus Ihrer Salbenküche freuen.

Naturarzt-Check

Sport: Trainieren Sie richtig?

eingetragen in: Gesund Leben | 0
Dipl.-Soz. päd. Christian Zehenter, HP

30 Millionen Menschen treiben in Deutschland mindestens einmal pro Monat Sport, 12 Millionen mehrmals die Woche. Wie fit und gesund sie damit werden, hängt jedoch mit der Art des Trainings zusammen. Hören Sie schon auf, wenn der Körper noch gar nicht richtig angefangen hat? Oder verlangen Sie ihm so viel ab, dass er ab- statt aufbaut? Stellen Sie Ihr Training auf die Probe!

Der Methusalem-Code, Teil 5: Autonomie und Ansehen

Selbstbestimmung: Leben auf solider Basis

eingetragen in: Gesund Leben | 0
Bert Ehgartner

Gesundheit und Autonomie gehören zu den wichtigsten menschlichen Grundbedürfnissen. Menschen, die das Gefühl haben, Kontrolle über ihr Leben auszuüben, sind selbstbewusster und optimistischer. Sie gehen verantwortungsvoller mit ihrer Gesundheit um und leiden weniger unter Stressfolgen. Wer jedoch z. B. am Arbeitsplatz unter Unsicherheiten, Ungerechtigkeit und mangelnder Wertschätzung leidet, riskiert gesundheitliche Probleme.

Ätherisches Öl befreit die Atemwege

Eukalyptus: Nicht nur für Koalabären

Ursel Bühring, Heilpraktikerin

Mit weltweit ungefähr 600 verschiedenen Arten bieten uns die Eukalypten eine große Vielfalt an Bäumen und Sträuchern. Ursprünglich in Australien beheimatet, wird das Myrtengewächs seit Mitte des 19. Jahrhunderts auch in Europa angepflanzt, wo es vor allem in frostarmen Regionen gut gedeiht. Das ätherische Eukalyptusöl ist bei uns ein geschätztes Heilmittel, das bei Erkältungen die Atemwege beruhigt. Aber es kann noch mehr!

Geschichte der Naturheilkunde

Dr. Schreber: Orthopäde oder Kinderschreck?

eingetragen in: Gesund Leben | 0
Dr. Jürgen Helfricht, Medizinhistoriker

Von den einen als Impulsgeber für nichtoperative Orthopädie und Propagandist von körperlicher Bewegung an frischer Luft verehrt, wird der Leipziger Arzt Dr. med. Moritz Schreber von anderen als „Schwarzer Pädagoge“ verteufelt. An kaum einem Vertreter der Ganzheitsmedizin scheiden sich die Geister derart wie an jenem Mann, der posthum Ruhm als Gartenpate erntete, und dessen Name bis heute ein Synonym für das Kleingärtnern ist.

Frei von Altlasten

So entrümpeln Sie Ihr Leben!

eingetragen in: Gesund Leben | 0
Dr. jur. Thomas Hartl

Ein reiches und erfülltes Leben wünschen sich die meisten Menschen. Erfüllung meint Lebenssinn, Zufriedenheit – vielleicht sogar Glück. Besteht die Fülle im Ansammeln von materiellen Dingen und mentalen Lasten wie Meinungen, Urteilen und Erwartungen, so wird das Leben schwer. Wahre Fülle fühlt sich leicht an. Wer Leichtigkeit erreichen möchte, muss also Ballast loswerden, sowohl körperlich als auch geistig.

Knochen und Muskeln mit Übungen stärken

Osteoporose ist kein Schicksal!

Heike Höfler

Die Osteoporose (Knochenschwund) ist eine Stoffwechselerkrankung, in deren Verlauf die Knochenmasse abnimmt. Die Knochen werden instabil und brechen leichter. Die Folge sind Schmerzen, Verformung der Wirbelsäule, Bewegungseinschränkung bis hin zu Pflegebedürftigkeit. Die gute Nachricht: Man kann mit entsprechenden Übungen den Knochenstoffwechsel anregen, sodass der Knochen wieder an Festigkeit gewinnt.

Kriterien und Bestimmungen für Biolebensmittel

Siegel mit Profil: Was Bioware sicher macht

eingetragen in: Gesund Leben | 0
Dr. rer. nat. Bettina Pabel

Bio ist nicht nur eine Lebenseinstellung, sondern das am strengsten kon-trollierte Nahrungsmittelsiegel. Die EU-Ökoverordnung gewährleistet für Bio-Lebensmittel EU-einheitliche Standards, engmaschige Kontrollen und eine hohe Verbrauchersicherheit. Als Bonus gibt es schadstofffreie Ware mit einer ausgezeichneten Ökobilanz.

Gewürzpflanze mit Heilkraft

Majoran: „Sonnenkind“ für Hals und Bauch

eingetragen in: Gesund Leben | 0
Ursel Bühring, Heilpraktikerin

Viele kennen das zierliche Mittelmeergewächs nur als „Wurstkraut“. Doch kann Majoran viel mehr und dient seit dem späten Mittelalter als Hausmittel unter anderem bei Schnupfen, Husten, Bauchschmerzen oder Menstruationskrämpfen. Die entsprechenden Zubereitungen lassen sich ganz leicht selbst herstellen.

Naturarzt-Check

Wie ängstlich sind Sie?

eingetragen in: Gesund Leben | 0
Dipl.-Soz. päd. Christian Zehenter, HP

Ängstlichkeit ist als Persönlichkeitseigenschaft weit verbreitet und in Maßen sogar nützlich. Häufig sind jedoch Kompensationsstrategien wie Dominanz oder Brillanz auffälliger als das sich sorgende Gemüt dahinter. Die gute Nachricht: Ängstlichkeit ist auch Teil des Selbst- und Lebenskonzepts und damit veränderbar. Dazu sollte man sich einigen ganz privaten Fragen stellen.

Stabilität für den Unterbauch

Beckenbodenübungen: Ihr tägliches Kurzprogramm

eingetragen in: Gesund Leben | 0
Heike Höfler

Wie wichtig eine gut trainierte Beckenbodenmuskulatur ist, haben Sie in Naturarzt 6/2018 erfahren. So gewährleistet sie die Schließmuskelfunktionen, stabilisiert Unterbauchorgane und Körperhaltung und sorgt für eine erfüllte Sexualität. Grund genug, mit dem Training zu beginnen. Dieser Praxisteil stellt Ihnen nun die Top 5 der Beckenbodenübungen vor – einfach durchzuführen und geeignet für zwischendurch.

Naturarzt-Check

Wie gesund ist Ihr Herz?

eingetragen in: Gesund Leben | 0
Dipl.-Soz. päd. Christian Zehenter, HP

Rund 100.000 Mal schlägt das Herz jeden Tag und pumpt damit unsere 5 bis 6 Liter Blut durch den Körper. Es ist damit der ausdauerndste Muskel. Doch Risikofaktoren wie Gefäßablagerungen, Übergewicht, Bewegungsmangel, Bluthochdruck oder erbliche Belastungen können ihm zusetzen. Wie steht es um Ihre Herzgesundheit? (Der Check eignet sich für Personen, bei denen bisher noch keine Herzerkrankung festgestellt wurde.)

Mit Dehnung die Muskeln pflegen

Fit und beweglich im fortgeschrittenen Alter

eingetragen in: Gesund Leben | 0
Dr. med. dent. Peter Bechler

Wer sich im Alter noch schmerzfrei bewegen will, kommt nicht umhin, etwas dafür zu tun. Damit ist aber nicht anstrengender Leistungssport gemeint, sondern sanfte Dehnübungen, die nicht viel Zeit in Anspruch nehmen. Dr. Peter Bechler stellt sein persönliches, tägliches Übungsprogramm vor, das ihm eine OP erspart hat und ihn beweglich hält.

Warum Töne lebendig machen

„Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum“

eingetragen in: Gesund Leben | 0
Dipl.-Soz. päd. Christian Zehenter, Heilpraktiker

Musik begleitet unser Leben – von der Jahrhundertparty bis zur Trauerfeier, vom ersten Kuss bis zum gemütlichen Tagesausklang. Sie kann unmittelbar Emotionen wecken. Wer selbst zum Instrument greift oder die Stimme erhebt, findet (Selbst-)Begegnung und Flowgefühl. Das macht Musik zu einer Quelle der Bindung, Inspiration und Heilung.

Love is all you need – Teil 2

Von Zahnpastatuben und anderen Liebestötern

Naturarzt-Interview mit Dr. med. Wolf-Jürgen Maurer

Adam und Eva, Orpheus und Eurydike, Romeo und Julia, Yoko Ono und John Lennon. Große Liebesgeschichten – fiktive wie historische – berühren unser Herz. Sie erzählen von verzehrender Sehnsucht und schluss­endlicher Erfüllung, von Romantik und von immer und ewig. Doch was braucht es wirklich, um Liebe dauerhaft am Leben zu halten? Im ersten Teil des Gesprächs mit Dr. med. Wolf-Jürgen Maurer haben wir erfahren, dass sie weit mehr ist als ein flatterhaftes Gefühl. Liebe gilt als Grundbedürfnis, Liebesbeziehungen wollen gepflegt … Weiterlesen

Bin ich gut genug?

Raus aus der Spirale des Selbstzweifels!

Dr. med. Jakob Derbolowsky

Zweifel daran, wirklich gut genug zu sein, sind weit verbreitet. Die Ursachen liegen meist in den Erfahrungen einer Kindheit, in der Anpassung und Leistung wichtig waren, um Zuneigung und Liebe zu erhalten. Wer an sich und seinem Anspruch (ver)zweifelt, muss häufig erst einmal lernen, sich so anzunehmen, wie er ist. Dr. med. Jakob Derbolowsky erklärt, wie man lernt, sich selbst wertzuschätzen.

Geschichte der Naturheilkunde

Vielseitig wie kein Zweiter: Paracelsus

eingetragen in: Gesund Leben | 0
Dr. Jürgen Helfricht, Medizinhistoriker

Theophrast Bombast von Hohenheim, der sich im letzten Lebensviertel Paracelsus nannte, war eine der vielseitigsten Persönlichkeiten Europas. Man ehrte den Wanderarzt des ausgehenden Mittelalters unter anderem als Vorläufer ganzheitlichen Denkens und geistigen Vater des Bäderwesens. Er galt sowohl als Ahnherr einer neuen chemischen Medizin als auch der Naturheilkunde.

1 2 3 4 39