Tinnitus

Ohrensausen – Notbremse der Seele

eingetragen in: Gesund Leben | 0
Dr. med. Wolf-Jürgen Maurer

Störende Ohrgeräusche, Tinnitus, treten
immer häufiger auf. Inzwischen ist schon
jeder fünfzehnte bis zwanzigste Bundesbürger – und immer mehr jüngere Menschen – betroffen. Fast jeder zweite kennt zumindest vorübergehend das störende Sausen im Ohr. Was sich beim Einzelnen
im Ohr abspielt, reicht vom einfachen Rauschen bis zur Lautstärke eines vorbeifahrenden D-Zuges. Welche Therapiemöglichkeiten es gibt, um unangenehme
Töne zu vermindern, beschreibt unser Autor.

Den Artikel zu dieser redaktionellen Einleitung finden Sie in der Naturarzt-Druckausgabe 2/2001