Petersilienwurzelsuppe mit Sanddorn

eingetragen in: Rezepte | 0

Zutaten für 4 Portionen
● 5 EL Olivenöl
● 2 Zwiebeln
● 500 g Petersilienwurzel
● 250 g Kartoffeln
● 2 Knoblauchzehen
● 1 l Gemüsebrühe
● 200 ml Schlagsahne
● 30 g Kürbiskerne
● Salz, Pfeffer aus der Mühle
● Muskatnuss, frisch gerieben
● 20 g Sanddornmark, ungesüßt

Zubereitung
Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln, Petersilienwurzel und Kartoffeln schälen und grob würfeln. 3 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Gemüse darin andünsten. Mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen, bei mittlerer Hitze zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen. Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Kürbiskerne darin 3 Min. anrösten und leicht salzen. Suppe fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. In Suppentellern servieren, dazu mit Sanddornmark beträufeln und mit Kürbiskernen bestreuen.

Den Artikel zu dieser redaktionellen Einleitung finden Sie in der Naturarzt-Druckausgabe 9/2019