Radieschensuppe

eingetragen in: Rezepte | 0

Zutaten für 4 Portionen
● 600 g Kartoffeln
● 2 Zwiebeln
● 40 g Butter
● 800 ml Gemüsebrühe
● 2 Bund Radieschen
● 200 ml Schlagsahne
● 1 Bund Schnittlauch
● 2 TL abgeriebene Zitronenschale
● 2 TL Zitronensaft
● Meersalz, Pfeffer aus der Mühle
● Muskatnuss

Zubereitung
Kartoffeln und Zwiebeln schälen, würfeln und in der Butter 3 – 4 Minuten andünsten. Brühe zugießen. Gemüse zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Minuten kochen lassen. Inzwischen Radieschenblätter abschneiden, waschen, trockenschleudern und grob hacken. Radieschen putzen und vierteln. 100 ml Sahne mit einer Prise Salz steif schlagen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Suppe mit Radieschengrün und 100 ml Sahne im Mixer fein pürieren und wieder heiß werden lassen. Suppe mit Zitronenschale und -saft, Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen und mit der Schlagsahne, den Radieschenvierteln und den Schnittlauchröllchen servieren.

Den Artikel zu dieser redaktionellen Einleitung finden Sie in der Naturarzt-Druckausgabe 5/2019