So gelingt die Hormonbalance
Foto: Thinksktock/mihhailov
Natürliches Progesteron

So gelingt die Hormonbalance

eingetragen in: Naturheilwissen | 0
Verena Rosar, Heilpraktikerin

Die beiden weiblichen Geschlechtshormone Progesteron und Östradiol stehen in einer gegenseitigen Wechselbeziehung. Sie werden in rhythmisch wiederkehrender Abfolge von den Eierstöcken in die Blutbahn abgegeben. Entsteht ein Missverhältnis in der Hormonproduktion und in der Folge eine Östrogendominanz, kann diese zu vielen unterschiedlichen Symptomen führen. Anstatt nebenwirkungsreiche künstliche Gestagene einzusetzen, lassen sich viele der Beschwerden sanfter mit natürlichem Progesteron behandeln.

Den Artikel zu dieser redaktionellen Einleitung finden Sie in der Naturarzt-Druckausgabe 6/2018