Aus der ärztlichen Praxis

Hartnäckiger Fersenschmerz – stilles Wasser kann helfen

eingetragen in: Ganzheitlich Heilen | 0
Dr. med. Sebastian Boekels

Markus S., ein vielbeschäftigter Geschäftsmann und Familienvater im Alter von Anfang 40, beklagte Schmerzen in beiden Fersen. „Das hat schon vor Monaten angefangen. Zunächst ganz leicht, jetzt aber richtig heftig. Ich habe einiges versucht: Akupunktur und Schmerzmittel, aber ohne anhaltende Besserung. Dreimal täglich nehme ich ein Basenpräparat. Das hat aber nur wenig genutzt.“ Er berichtete von Anlaufschmerzen, also einem Schmerz, der beim ersten Auftreten entstehe, vor allem nach längeren Ruhephasen. Bei längerem Gehen lasse der Schmerz deutlich nach.

Den Artikel zu dieser redaktionellen Einleitung finden Sie in der Naturarzt-Druckausgabe 8/2012