Naturheilkundlicher Rat

Mandelsteine

eingetragen in: Ganzheitlich Heilen | 0
Dr. med. Karl-Heinz Friese, Hals-Nasen-Ohrenarzt

Seit meiner Kindheit leide ich (24) unter Mundgeruch. Das war mir immer sehr peinlich, sodass ich mit viel Mundhygiene versucht habe, dem Problem Herr zu werden. Vor ein paar Tagen habe ich mir eine ziemliche Erkältung eingefangen. Als mein Arzt mich untersuchte, stellte er – eher als Zufallsbefund – fest, dass ich größere Mandelsteine habe, von denen ich nichts wusste. Er erklärte mir, dass sie neben gelegentlichen leichten Halsschmerzen vermutlich auch für den anhaltenden Mundgeruch verantwortlich sind. Man könne sie von einem Hals-Nasen-Ohrenarzt entfernen lassen, was aber nicht unbedingt zu einer dauerhaften Beschwerdefreiheit führen würde, da sich die Steine erneut bilden können. Im Extremfall müsse über eine Entfernung der Mandeln nachgedacht werden. Das will ich aber nach Möglichkeit vermeiden. Bietet die Naturheilkunde Hilfsmittel, wie man der Steinbildung begegnen kann? Oder kann ich vielleicht sogar selbst etwas tun? …

Den Artikel zu dieser redaktionellen Einleitung finden Sie in der Naturarzt-Druckausgabe 1/2020