HWS: Sieben Wirbel halten nicht alles aus
Halswirbelsäulensyndrom (Zervikalsyndrom)

HWS: Sieben Wirbel halten nicht alles aus

eingetragen in: Naturheilwissen | 0
Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Dr. Sportwiss. Christoph Raschka

Schmerzen, Missempfindungen und eventuell Funktionsstörungen in Nacken, Schultern oder Armen werden unter dem Begriff Halswirbelsäulensyndrom (HWS-Syndrom) zusammengefasst. Kopfschmerzen, Schwindel, Seh- und Hörstörungen können je nach Ursache hinzukommen. Physikalische Maßnahmen, Krankengymnastik, Akupunktur und Homöopathie helfen, die Beschwerden zu lindern.

Foto: Jeanne Claire Maarbes/Shutterstock, sciencepics/Shutterstock

Den Artikel zu dieser redaktionellen Einleitung finden Sie in der Naturarzt-Druckausgabe 10/2017