Sarkopenie – kein unabwendbares Schicksal

Strategien gegen den Muskelschwund im Alter

eingetragen in: Diagnose | 0
Dr. med. Andreas Weiß

Als Sarkopenie bezeichnet man einen mit steigendem Lebensalter auftretenden übermäßigen Muskelabbau – und damit auch den Verlust an Muskelkraft. Dieser Prozess führt zu vielfältigen Einschränkungen im Alltagsleben. Mit einem ausreichenden Bewegungsprogramm und angepasster, eiweißreicher Ernährung kann man dem Muskelabbau entgegenwirken.

Den Artikel zu dieser redaktionellen Einleitung finden Sie in der Naturarzt-Druckausgabe 5/2012