Wenn die Schwerkraft schwer zu ertragen ist
Foto: fizkes/Adobe Stock
Posturales Tachykardiesyndrom (POTS)

Wenn die Schwerkraft schwer zu ertragen ist

eingetragen in: Diagnose | 0
Dr. med. Thomas Weiss

Schwere Infekte, Operationen, Dauerstress oder Panikattacken können zu Regulationsstörungen führen und das unbekannte, aber gar nicht so seltene Krankheitsbild POTS hervorrufen. Dabei kommt es beim Wechsel vom Liegen zum Sitzen oder Stehen zu einem erhöhten Puls und unangenehmen Symptomen im Körper. Betroffene halten sich am liebsten im Bett oder auf dem Sofa auf, denn nur dort fühlen sie sich wohl, weil die Beschwerden verschwinden.

Den Artikel zu dieser redaktionellen Einleitung finden Sie in der Naturarzt-Druckausgabe 10/2019