Himbeeren

Himmlische Sommer-Früchtchen

eingetragen in: Bewusst Ernähren | 0
Josef Fehrenbach, Küchenmeister

Himbeeren sind ein untrügliches Zeichen für den Sommer. Botanisch gesehen gehören sie zu den Rosengewächsen, was im Frühjahr an den zarten weißen Blüten zu erkennen ist. Die haarigen Sammelfrüchte haben ein unvergleichlichen Geschmack und ein feines Aroma. Frisch gepflückt schmecken sie am besten. Die Gartenhimbeere erreicht einen Durchmesser von etwa zwei Zentimetern, die Wildform hingegen nur einen halben bis einen Zentimeter.

Ohrenentzündungen

Starke Ohrenschmerzen sanft bekämpfen

eingetragen in: Naturheilwissen | 0
Dr. med. Karl-Heinz Friese

Ohrenschmerzen treten meist plötzlich auf, insbesondere nachts und am Wochenende. Vor allem Kinder plagen sich mit Mittelohrentzündungen herum, die sie oft gleich mehrfach bekommen. Je nach Symptom-Ausprägung ist ein differenziertes Vorgehen erforderlich. Mitunter kann der Betroffene eine ganze Menge selbst tun. Im nachfolgenden Artikel erfahren Sie, welche Ohrerkrankungen bei Kindern und Erwachsenen am häufigsten sind, welche unbedingt in die Hand eines HNO-Arztes gehören und welche naturheilkundlichen und homöopathischen Mittel wirken.

Bewusstsein

Wer fragt, hat mehr vom Leben

eingetragen in: Gesund Leben | 0
Hildegard Willms-Beyàrd

Wenn Wißbegierde als eine Tugend des Geistes angesehen wird, so gehört auch das Fragen dazu. Fragen bringen uns weiter, Fragen setzen Gedanken in Gang, Fragen rütteln auf, Fragen bringen Klarheit und manchmal auch Verwirrung. Aber immer gibt es eine wie auch immer geartete Antwort auf eine Frage. Ob sie die richtige ist, müssen wir von Fall zu Fall selbst entscheiden. Auf manche Fragen gibt es vielerlei Antworten und eine jede mag aus der Perspektive des Befragten die richtige sein. Wieviel … Weiterlesen

Vegetarische Ernährung von Kindern

Gut versorgt – auch ohne Fleisch

eingetragen in: Bewusst Ernähren | 0
Dr. oec. troph. Ute Alexy

Kinder sind beim Essen den Wertevorstellungen der Eltern ausgeliefert. Eltern, die sich „alternativ“ ernähren, möchten auch ihre Kinder mit dieser Ernährungsform aufziehen. Eine der populärsten alternativen Ernährungsformen ist die vegetarische, bei der mehr oder weniger auf tierische Lebensmittel verzichtet wird. Auch sind viele Eltern durch die letzten Lebensmittelskandale rund ums Fleisch (Antibiotika in der Schweinemast, BSE) verunsichert. Im folgenden Beitrag erfahren Sie, wie Kinder vegetarisch ernährt werden können, ohne daß es zu Defiziten in der Nährstoffversorgung kommt.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Mit gesunden Keimen den Darm sanieren

eingetragen in: Naturheilwissen | 0
Dr. med. Rainer Holzhüter

Kaum eine Erkrankung beeinträchtigt die Lebensführung eines Menschen so sehr wie die chronisch-entzündlichen Darmkrankheiten (CED) Colitis ulcerosa und Morbus Crohn. Zu den Symptomen der Erkrankung kommen zusätzlich die oft gravierenden Nebenwirkungen der eingesetzten Medikamente. Mit dem Einsatz von nützlichen Nissle-Koli-Keimen kann sich die Darmflora auf schonende Weise aufbauen und die Basis geschaffen werden, damit sich das Immunsystem, das zu 80 Prozent im Darm liegt, wieder neu regulieren kann.

Trauer

Vom Umgang mit einem ungeheuren Gefühl

eingetragen in: Gesund Leben | 0
Dr. med. Wolf-Jürgen Maurer

Wie lange darf man nach dem Verlust eines geliebten Menschen durch Tod oder Trennung trauern? Wann muß man sich wieder zusammenreißen, wieder gut drauf sein? Unsere Gesellschaft verlangt von uns Menschen den lustigen, erfolgreichen, ausgeglichenen Typ, den, der lacht und sich von nichts aus der Ruhe bringen läßt. Doch Trauer kann nur bewältigt werden, wenn alle Gefühle, die den Trauerprozeß begleiten, zugelassen werden. Das ist die Voraussetzung dafür, daß Wunden heilen. In seinem Bericht zeigt der Autor Strategien auf, die … Weiterlesen

Lebensmittelzusatzstoffe

Vorsicht Chemie im Essen

eingetragen in: Bewusst Ernähren | 0
Dipl. oec. troph. Ute Körner

305 Lebensmittelzusatzstoffe sind mittlerweile in der Europäischen Union zugelassen. Ihr Einsatz hat meist technologische Gründe. So geben Farbstoffe Lebensmitteln ein appetitanregendes Aussehen, Konservierungsstoffe verbessern die Haltbarkeit, Verdickungsmittel ermöglichen die Produktion kalorienreduzierter Lebensmittel. Trotz strenger Zulassungsvorschriften ist die gesundheitliche Unbedenklichkeit bei einigen Zusatzstoffen umstritten. Lesen Sie, was sich hinter den E-Nummern verbirgt, und bei welchen Stoffen Sie vorsichtig sein sollten.

Blasenentzündung

Ein brennendes Problem

eingetragen in: Naturheilwissen | 0
Dr. med. Rainer Matejka

Vor allem Frauen müssen sich damit her- umplagen: Brennende Schmerzen beim Wasserlassen, manchmal sogar Blasen- krämpfe machen jeden Gang zur Toilette zur Qual. Doch ständiger Harndrang läßt kaum eine andere Wahl. Häufig kehren Blaseninfekte wieder. Meist sind Bakterien die Auslöser, aber hinter häufig wiederkeh- renden Blasenbeschwerden können sich vielfältige Ursachen verbergen – welche, erfahren Sie im folgenden Beitrag. Lesen Sie außerdem, welche Naturheilmittel die Schmerzen lindern und die Abwehrkräfte stärken können.

Keine Therapie ohne Vertrauen und Sympathie

Wie finde ich den richtigen Arzt?

eingetragen in: Gesund Leben | 0
Dr. med. Rainer Holzhüter

Patienten fühlen sich häufig von Ärzten schlecht behandelt und mit ihren Beschwerden allein gelassen. Dann beginnt eine Odyssee durch weitere Arztpraxen in der Hoffnung, dort einen adäquateren Ansprechpartner zu finden. Ärztehitlisten in Zeitschriften, Empfehlungen von Ärzten und anderen Ratgebern taugen nicht bei der Suche nach dem richtigen Arzt, meint Dr. med. Rainer Holzhüter. Mund-zu-Mund-Propaganda unter Patienten dagegen ist die bessere Methode, einen guten Hausarzt zu finden. Was diesen vor allem auszeichnet, lesen Sie im folgenden Bericht.

Ernährung und Psyche

Kritik und Abwertung wiegen tonnenschwer

eingetragen in: Bewusst Ernähren | 0
Andreas Diemer

Das Wissen um gesunde Ernährung prangt heute auf den Titelseiten vieler Zeitschriften, ist im Internet abrufbar und wird im Fernsehen propagiert. Dennoch sind Fehl-Ernährung und Übergewicht weit verbreitet. Was macht es dem einzelnen trotz zahlreicher Informationen so schwer, sich gesund zu ernähren, mehr zu bewegen und sich so rundum wohl zu fühlen? Um diese Frage zu beantworten, sucht der Autor nach den Wurzeln des „Schadprogramms“, das sich viele Menschen verordnet haben. Wer dieses verlassen will, muß einen neuen Weg einschlagen, … Weiterlesen

Entzündliche Magen-Darm-Erkrankungen

Vollwertige Schonkost beruhigt den Darm

eingetragen in: Bewusst Ernähren | 0
Dr. med. Rainer Matejka

Auch wenn einige Magen-Darm-Spezialisten (Gastroenterologen), immer noch ausschließlich Medikamente zur Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen empfehlen, gibt es doch eine Reihe von Ernäh-rungsempfehlungen, die bei der Therapie hilfreich sind. Sie lassen sich zusammenfassen unter dem Begriff vollwertige Schonkost. Dabei handelt es sich um eine Ernährung, die sich an den Grundsätzen der Vollwertkost orientiert und – was besonders wichtig ist – gut vertragen wird. Welche Lebensmittel Sie bei der Schonkost meiden und welche Sie bevorzugen sollten, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Aus der ärztlichen Praxis

Herzschwäche: Kraft durch Vitamine und Mineralstoffe

eingetragen in: Ganzheitlich Heilen | 0
Dr. med. Volker Schmiedel

Walter Sperling, (Name von der Redaktion geändert), Mitte 70, ist herzkrank. In den vergangenen Jahren erlitt er zwei Herzinfarkte. Bei zwei Bypass-Operationen wurden die verengten Stellen der Herzkranzgefäße überbrückt. In der Folgezeit haben sich erneut Einengungen gebildet, sogar in den gelegten Bypässen. Mit Hilfe der Ballonaufdehnung (PTCA) wurden diese wieder geweitet, inzwischen bereits zweimal. Die Pumpleistung des Herzens war deutlich eingeschränkt. Sie wird in der sogenannten Auswurffraktion gemessen und liegt im Normalfall bei 60 Prozent. Bei Walter Sperling war sie … Weiterlesen

Was mir geholfen hat

Dorn-Therapie löste Rückenprobleme

eingetragen in: Ganzheitlich Heilen | 0
Hans Pfeifer

Seit seiner Jugend plagte sich der heute 50jährige Hans Pfeifer mit Rückenproblemen herum. Seine Wirbelsäule war seitlich gekrümmt und ein Bein länger als das andere. Nach einer zweistündigen Behandlung bei einem Dorn-Therapeuten verließ er die Praxis aufrecht und mit gleich langen Beinen.

Bauchschmerzen im Kindesalter

Streit und Streß schlagen auf den Magen

eingetragen in: Naturheilwissen | 0
Dr. med. Helmut Keudel

Unklare Bauchschmerzen gehören neben einfachen Atemwegsinfektionen zu den häufigsten Symptomen, die Eltern dazu veranlassen, mit ihrem Kind einen Arzt aufzusuchen. In den meisten Fällen treten diese Bauchschmerzen aufgrund eines Fehlers in der Nahrungsaufnahme auf oder durch Funktionsstörungen im Magen-Darm-Trakt. Bei der ärztlichen Diagnose ist es wichtig, zwischen akuten und wiederholt auftretenden Bauchschmerzen zu unterscheiden.

Bewusstsein

Werden, was wir sind

eingetragen in: Gesund Leben | 0
Hildegard Willms-Beyàrd

Wenn uns etwas interessiert, das uns lebenslang umgibt, dessen Wesen auch uns selbst, das menschliche Leben, bestimmt, wollen wir wissen, warum, wodurch und wie es geschieht, was es genau ist, woher es kommt und warum es so ist, wie es ist: Wachstum, Leben. Verbündeter des Wachstums ist der Zeitlauf. Wachstum ist vom Leben genutztes Zeitvergehen.

Störfelddiagnostik

Blockaden aufspüren – Harmonie fördern

eingetragen in: Naturheilwissen | 0
Dr. med. Helga Löhnitz

Trotz umfassender und modernster Diagnostik in der Schulmedizin können viele chronische Beschwerden nicht durch Organbefunde erklärt werden. Hier setzt die Störfelddiagnostik an: Sie hilft, Energieblockaden als Ursache jahrelanger Beschwerden zu erkennen. Was genau versteht man unter Störfeldern? Wo liegen sie im Körper? Wie lassen sie sich erkennen und behandeln? Antworten auf diese Fragen finden Sie im folgenden Beitrag. Einige Fallbeispiele veranschaulichen die Thematik.

Farblehre

Die Kraft der Farben

eingetragen in: Gesund Leben | 0
Heidelore Kluge

„Farben sind visualisierte Gefühle“, sagt der international renommierte Farbexperte Prof. Max Lüscher, der in den 80er Jahren als der große Pionier auf dem Gebiet der Farbforschung galt, und dessen Erkenntnisse noch heute Gültigkeit haben. In der Tat spielen Farben eine große Rolle in unserer Wahrnehmung. Doch nicht nur unser Wohlbefinden, auch unsere Gesundheit läßt sich damit beeinflussen. Lesen Sie, wie Sie die Kraft der Farben für sich nutzen können.

Grillen

Alternativen beim Spiel mit dem Feuer

eingetragen in: Bewusst Ernähren | 0
Dr. oec. troph. Claudia Müller

Viele nutzen die warmen Monate, um einer der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen in ihren Gärten nachzugehen, dem Grillen. In geselliger Runde sitzen, sich Zeit nehmen und die Natur genießen – all das spielt beim Grillvergnügen eine wichtige Rolle. Nicht zu vergessen natürlich das Essen auf dem Rost. Durch BSE, Maul- und Klauenseuche und Hormonskandale ist vielen die Lust auf Steak und Bratwürstchen vergangen. Doch selbst für „eingefleischte“ Grillfans gibt es schmackhafte Alternativen. Informieren Sie sich, was Sie beim Grillen – auch aus … Weiterlesen

Säure-Basen-Haushalt

Ein Drahtseilakt des Körpers

eingetragen in: Naturheilwissen | 0
Hans-Heinrich Jörgensen

Tag für Tag entstehen in unserem Körper aggressive Säureteilchen aus Stoffwechsel, Lebensmitteln oder Medikamenten. Überschätzen wir die Fähigkeit des Organismus, die viele Säure, die wir ihm zumuten, zu verkraften und wieder auszuscheiden? Das Problem des Säure-Basen-Haushalts wird sich zu einem der großen medizinischen Themen der kommenden Jahrzehnte entwickeln, meint Heilpraktiker Hans-Heinrich Jörgensen. Im folgenden Artikel schildert er, was den Körper allmählich sauer macht, und wie eine schleichende Übersäuerung richtig erkannt und behandelt wird.

Economy-Class-Syndrom

Die Thrombose-Gefahr bremsen

eingetragen in: Gesund Leben | 0
Dr. med. Volker Schmiedel

Ein Gespenst geht um in Flugzeugen: Die Angst vor der Unterschenkelthrombose oder auf „Neudeutsch“: dem Economy-Class-Syndrom. Damit werden die Thrombosen bezeichnet, die auf enges Sitzen in der „Holzklasse“ der Urlaubsbomber zurückgeführt werden. Wie hoch oder niedrig ist das Risiko tatsächlich? Wie kann man eine Thrombose erkennen? Und was können Sie vorbeugend dagegen unternehmen? Diese Fragen sollen in folgendem Beitrag umfassend beantwortet werden.