Tabuthema Hämorrhoiden mit Naturheilkunde im Griff
Bei Erkrankungen des Analbereichs frühzeitig aktiv werden

Tabuthema Hämorrhoiden mit Naturheilkunde im Griff

eingetragen in: Naturheilwissen | 0
Priv.-Doz. Dr. med. Rainer Brenke

Über Hämorrhoiden und andere Erkrankungen im Analbereich spricht man nicht gerne. Den Arztbesuch sollte man aber nicht zu lange hinauszögern, denn im frühen Stadium eines Hämorrhoidalleidens kann man mit naturheilkundlichen Maßnahmen das Fortschreiten aufhalten oder verhindern. Besondere Bedeutung kommt der Anpassung des Lebensstils zu: Ballaststoffreiche Ernährung und ausreichende Bewegung bringen den Darm auf Trab.

Foto: iStockphoto/sydb

Den Artikel zu dieser redaktionellen Einleitung finden Sie in der Naturarzt-Druckausgabe 8/2017