Blumenkohlsalat mit Berberitzen

eingetragen in: Rezepte | 0

Zutaten für 4 Personen
● 1 Blumenkohl
● 240 g Kichererbsen (Dose)
● 1 Romana-Salatherz
● 2 EL Zitronensaft
● 1 EL Johannisbeer- oder Apfelessig
● Salz, Pfeffer, aus der Mühle
● Zucker
● 4 EL Oliven- oder Rapsöl
● 2 EL Petersilienblättchen, gewaschen
● 4 – 6 EL getrocknete Berberitzen
● 2 EL Schnittlauchröllchen

Zubereitung
Blumenkohl waschen, putzen und in Röschen teilen. Dann über Salzwasser ca. 10 Minuten dämpfen, bis er gar ist, aber noch leichten Biss hat, anschließend abkühlen lassen. Kichererbsen abgießen, abbrausen und abtropfen lassen. Salat putzen, waschen, trocken schleudern und die Blätter in mundgerechte Stücke zupfen oder schneiden. Zitronensaft mit Essig, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und dem Öl verquirlen. Blumenkohl in einer Schüssel mit Kichererbsen, Salat, Petersilie und Berberitzen vermengen. Das Dressing abschmecken und den Salat damit übergießen. Den Blumenkohl-Kichererbsen-Salat mit Schnittlauch bestreuen und servieren.

Den Artikel zu dieser redaktionellen Einleitung finden Sie in der Naturarzt-Druckausgabe 10/2018