Schoko-Quinoa-Gebäck

eingetragen in: Rezepte | 0

Zutaten für 20 Stück
● 30 g Mandeln
● 40 g gepufftes Quinoa (Herstellung s. Seite 48)
● 100 g Zartbitterschokolade

Zubereitung
Mandeln grob hacken. Zartbitterschokolade grob zerteilen und in einem Wasserbad langsam schmelzen lassen. Dafür das Wasser langsam erhitzen und nicht zu heiß werden lassen. Gehackte Mandeln und Quinoa-Pops unter die Schokolade rühren. Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf Backpapier setzen und im Kühlschrank oder an der kalten Luft fest werden lassen. Man kann dieses Gebäck auch mit gepufftem Reis oder Amaranth herstellen.

Den Artikel zu dieser redaktionellen Einleitung finden Sie in der Naturarzt-Druckausgabe 11/2018