Bewusstsein

Gehirndoping ohne Medikamente

Dr. phil. Siegfried Lehrl, Diplom- Psychologe

Wer rastet, der rostet. Das gilt nicht nur für die körperliche Leistungsfähigkeit, auch der Kopf braucht „Bewegung“. Doch diese geistige Bewegung fehlt uns dank Fernsehen, Computern und Co. zunehmend. Die Warnungen vieler Neurobiologen vor kollektiver Verdummung sollten wir ernst nehmen – und mit Gehirntraining gegensteuern. Wenn ich heute beim Bäcker um die Ecke am Tresen stehe, sehe ich vor meinem inneren Auge immer noch die Verkäuferin, die einst auf rosafarbenem Papier die Zahlenkolonnen blitzschnell aufaddierte. Ich habe damals öfter mal … Read More

Bewusstsein

Bewusstes Kauen macht gesund

Dr. med. dent. Anna Maria Thomae, Zahnärztin

Das bewusste, vollständige Kauen wird in der modernen, hektischen Zeit meist vernachlässigt. Dabei ist bewusstes Kauen eine nahezu unerschöpfliche Gesundheitsressource. Nur über das bewusste Kauen können Sie spüren, ob die Nahrung Sie stärkt und energetisch unterstützt. Vollständiges, bewusstes Kauen bewirkt eine gründliche Vermengung jedes Bissens mit Speichel, so dass er gleitfähig und flüssig wird. Die Geschmacksknospen werden umspült, der Geruchssinn aktiviert, so dass über die zahlreichen Nervenrezeptoren im Mund dem Gehirn umfassende Informationen über die gekaute Nahrung übermittelt werden. Eine … Read More

Bewusstsein

Beziehungen bewusst gestalten

Marion Jettenberger

Die Gestaltung von Begegnungen und Beziehungen gehört zu unseren wichtigsten Lebensaufgaben. Wir begegnen uns tagtäglich in unterschiedlichen Beziehungsgefügen – familiär, freundschaftlich und beruflich. Nicht selten aber machen uns Beziehungen zu schaffen, weil so manche Be-gegnung auch schnell zur Ent-gegnung werden kann. Vom jüdischen Religionsphilosoph Martin Buber (1878–1965) stammt der Ausspruch „Alles wirkliche Leben ist Begegnung“. Jede Beziehung fängt mit einer ersten Begegnung an. Um sie zur beiderseitigen Zufriedenheit gestalten zu können, braucht es Bewusstheit, Achtsamkeit und Verantwortung. Bewusstheit im Sinne … Read More

Bewusstsein

Urlaubsentspannung länger erhalten

Dr. Martin Christian Morgenstern

Neuere Studien zeigen, dass bei immer mehr Menschen die Erholung eines Urlaubs bereits nach weniger als einer Woche verflogen ist. Mit ganz einfachen, aber regelmäßig angewendeten Entspannungstechniken gelingt es, die Urlaubserholung zu bewahren und immer wieder abzurufen. Warum die Urlaubserholung sich so schnell wieder verflüchtigt, hat ganz einfache Gründe. Das menschliche Gehirn reagiert auf jede nicht kontrollierbare Situation oder Person mit Stress. Zeitdruck beispielsweise oder zu viele Aufgaben gleichzeitig sagen dem Gehirn, dass Verlust oder Ärger droht. Daraufhin wird sofort … Read More

Bewusstsein

Innere Freiheit durch positive Kommunikation?

Christine Lang

Gute Beziehungen zeichnen sich durch eine einfühlsame Kommunikation aus. Insbesondere dann, wenn der Austausch zwischen den Menschen wahr, verständlich, rechtzeitig und eindeutig sowie von Toleranz und Wertschätzung geprägt ist. Das lateinische Wort für Kommunikation (lat. communicare) wird übersetzt mit „teilen, mitteilen, teilnehmen lassen, gemeinsam machen oder vereinigen“. Kommunikation ist bezogen auf ein Gegenüber, das mit seinen Gefühlen und Gedanken wahrgenommen wird. Wichtig für positives Kommunizieren ist, sich in den Gesprächspartner hineinzuversetzen, den Du-Standpunkt einzunehmen und sich über das Anderssein des … Read More

Bewusstsein

So schaffen Sie sich ein positives Umfeld

Dipl. oec. troph. Johanna Zielinski

Unser Wohlbefinden hängt zwar zum Teil von uns selbst ab, von unseren Einstellungen, Erwartungen und Vorstellungen, aber auch das Umfeld, in dem wir uns bewegen, trägt seinen Teil dazu bei. Es liegt an uns, unsere Umgebung entsprechend zu gestalten und die Menschen, mit denen wir zusammen sind, auszuwählen. Wir nehmen beständig wahr, was um uns herum geschieht. Das Umfeld, in dem wir uns bewegen, beeinflusst unsere Gesundheit und Lebenszufriedenheit. Positive Wahrnehmungen und die damit verbundenen Gefühle lassen uns entspannen und … Read More

Bewusstsein

Entmachten Sie den inneren Antreiber!

Dr. med. Wolf-Jürgen Maurer

Viele Menschen wünschen sich in zwischenmenschlichen Beziehungen, dass sie einerseits sie selbst sein dürfen, sich aber andererseits mit anderen Menschen verbunden fühlen können. Dem stehen jedoch oft verinnerlichte Erwartungshaltungen unserer frühen Bezugspersonen, meist der Eltern, entgegen. Heranwachsende lernen oft, dass sie eine Gegenleistung erbringen und die Ansprüche äußerer Autoritäten erfüllen müssen, um liebenswert zu sein. Wir verinnerlichen die elterlichen Botschaften als unbewusste Verhaltensregeln, so dass sie in unserem Erwachsensein wie eine automatisierte Steuerung unser Denken, Fühlen und Handeln beeinflussen. Hierfür … Read More

Bewusstsein

Aus Begegnungen mit Tieren lernen

Dr. rer. nat. Henrike Staudte

Das Bedürfnis, mit Tieren zusammen zu sein, ist in vielen Menschen tief verankert. Davon zeugen nicht zuletzt zahlreiche Mythen, Zeichnungen und Geschichten, in denen sich Pferde, Katzen und Hunde, aber auch ihre wilden Verwandten als beste Freunde des Menschen wiederfinden. Doch woher kommt diese große Sehnsucht nach einer derartigen Verbindung? Als ich neulich mit meiner Hündin unterwegs war, begegnete uns eine Frau im Rollstuhl, die trotz lebhaften Treibens um sich herum, teilnahmslos vor sich hin starrte. Meine Hündin berührte im … Read More

Bewusstsein

Achtsamkeit als bewusste Lebenshaltung

Marion Jettenberger, Kunsttherapeutin und Heilpraktikerin für Psychotherapie

Wie oft sind wir in Gedanken schon beim nächsten Tagesordnungspunkt, anstatt mit unserer ganzen Aufmerksamkeit bei dem, was wir in diesem Moment gerade tun? Dabei sorgt ein Gewahrsein auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene für mehr Gelassenheit und Wohlbefinden im Alltag. Pausenlos dreht sich unser Gedankenkarussell, und es schwirren Gedanken z. B. an ein unangenehmes Gespräch, einen Konflikt, eine Sorge durch den Kopf … während wir telefonieren und ganz nebenbei noch eine SMS tippen. Wir sind in diesen Momenten weder achtsam … Read More

Bewusstsein

Geist und Psyche von Altlasten befreien

Andreas Diemer, Arzt

In der Naturheilkunde spielt die Entgiftung des Stoffwechsels eine große Rolle. Aber nicht nur der Körper, sondern auch Seele und Geist sollten von „Müll“ und Altlasten befreit werden. Dies stärkt unter anderem das Immunsystem.

Bewusstsein

Gut gegeben: Wie man sich Respekt verschafft

Dr. med. Volker Schmiedel

Kennen Sie das auch? Sie werden ohne eigenes Zutun respektlos behandelt oder sogar beleidigt. Wie reagieren Sie? Ziehen Sie sich in Ihr Schneckenhaus zurück? Reagieren Sie aggressiv und bellen Sie wie ein getroffener Hund? Oder geben Sie es Ihrem Widersacher auf eine angemessene Weise zurück? Im Folgenden finden Sie einige Beispiele, wie man Respektlosigkeiten perfekt begegnet.

Bewusstsein

Die friedliche Revolution der Dankbarkeit

Ilona Koglin

Dankbarkeit macht froh und glücklich. Und zwar nicht nur uns. Die Kraft der Dankbarkeit kann im wahrsten Sinne des Wortes die Welt verändern. Eine kleine Anleitung für eine friedliche Revolution …

Bewusstsein

Positive Aktivitäten gegen Depressionen

Dipl.-Psych. Anna-Konstantina Richter

Eine Depression geht mit einem Mangel an Neurotransmittern, also Botenstoffen im Nervensystem, einher: Es wird zu wenig Serotonin, dem Signalstoff, der für gute Laune sorgt, ausgeschüttet. Positive Aktivitäten, Erfolge oder Freude, regen die Serotonin-Ausschüttung an, sie wirken also wie ein Antidepressivum. Jeder kann somit auf seine Befindlichkeit direkt Einfluss nehmen – nicht nur bei Depressionen, sondern auch in Zeiten von Niedergeschlagenheit. Wer depressiv ist, kann Probleme haben zu ermitteln, welche Aktivitäten zu Erfolgserlebnissen führen oder was Freude macht. Denn wer … Read More

Glück – eine Frage der Aufmerksamkeit

Dr. med. Wolf-Jürgen Maurer

Statt zu grübeln, zu verdrängen, sich zu sorgen oder von eigenem Leid abzulenken, gibt es eine Menge Möglichkeiten, um das eigene Wohlbefinden und die Lebenszufriedenheit zu verbessern. Glücksverstärker, die man aktiv herbeiführt, fördern die inneren Kraftquellen und machen die eigene Stärke bewusst. Menschen können jede Menge tun, um ihr Wohlbefinden und ihre Zufriedenheit zu verbessern. Wenn es uns nicht gut geht, sind wir jedoch eher darauf programmiert, über die Ursachen nachzugrübeln. Auf diese Weise verstricken wir uns häufig in hypothetische … Read More

Freundschaften als soziales Netzwerk

Dipl. oec. troph. Johanna Zielinski

Freunde zu haben, ist nicht nur unterhaltsam, sondern sorgt für Wohlbefinden und stärkt die Gesundheit. Gerade in der heutigen Zeit, in der Partner und Jobs womöglich häufig wechseln, und eine eigene Familie keine Selbstverständlichkeit mehr ist, bieten beständige und zuverlässige Freundschaften Halt und Unterstützung – oft mehr als die Herkunftsfamilie. Wen der Himmel liebt, dem schickt er einen Freund. Aus China Freundschaft begegnet uns in den mannigfaltigsten und kuriosesten Formen: sie erstreckt sich über Kontinente, entsteht aus den unglaublichsten Zufällen, … Read More

Bewusstsein

Dem Sinn auf der Spur

Christine Lang

Im normalen Alltag und wenn das Leben in geregelten Bahnen verläuft, stellt man sich die Frage nach dem Sinn des Lebens in der Regel nicht. Erst wenn widrige Lebensumstände, Unglücke oder Enttäuschungen einen aus der Bahn werfen, kann es zu einer existenziellen Sinnkrise kommen, schlimmstenfalls zu einer Depression mit einem Gefühl völliger Sinnlosigkeit des eigenen Daseins. „Wer weiß, wozu er lebt, kann die schwierigste Situation ertragen.“Viktor Frankl Bei Viktor E. Frankl (1905–1997), dem Begründer der sinnorientierten Psychotherapie, Logotherapie genannt, spielt … Read More

Bewusstsein

Suffizienz im Alltag: Weniger ist mehr

Prof. Dr. rer. pol. Angelika Zahrnt

Dinge gemeinsam nutzen, reparieren statt wegwerfen, mieten statt kaufen – Ressourcenersparnis und Nachhaltigkeit liegen im Trend. Das ist auch bitter nötig, denn wenn wir die Erde weiterhin so ausbeuten wie bisher, benötigen wir bis zum Jahr 2030 zwei Planeten, um unseren Bedarf an Nahrung, Wasser und Energie zu decken.

Bewusstsein

Sehnsucht nach Leben – den Aufbruch wagen

Dr. med. Wolf-Jürgen Maurer

Wenn Menschen in Routine und Alltagszwängen zu ersticken und zu erstarren drohen, schickt ihnen die eigene Seele einen Impuls: ein Gefühl der Sehnsucht und damit einhergehend ein tiefes Verlangen nach einem Neuanfang. Aber oft fehlt die Muße, um diese Impulse und Sehnsüchte wirklich wahrzunehmen. „Ich kann meine Träume nicht loslassen, ich schulde ihnen noch mein Leben.“ Dies sagte mir eine Patientin im Laufe ihrer Psychotherapie. Ein kraftvoller Satz, voller Mut und Leidenschaft. Der Mensch ist ein Wesen der Sehnsucht. Die … Read More

Bewusstsein

Rollenverteilung ­aufgeben – aber wie?

Dr. med. Claudia Sies

Einfach ist es für junge Paare nicht, die traditionellen Rollenverteilungen für Frau und Mann durch ein modernes Lebensmodell zu ersetzen. Trotz guter Vorsätze stellen sich oft schnell und wie von selbst die alten Lebensformen und Rollenmuster wieder ein, obwohl man sie unbedingt vermeiden wollte.

Bewusstsein

Sich entwickeln – einfach so

Ernst Härter

Das Credo diverser Lebensratgeber lautet: Finden Sie Ihr Lebensziel, arbeiten Sie an sich und werden Sie glücklich. Aber was passiert, wenn uns das nicht gelingt? Haben wir dann versagt? Müssen wir uns vielleicht noch mehr anstrengen? Ein Plädoyer, das Thema Entwicklung, zumindest ab und zu, etwas entspannter anzugehen.

1 2 3 4 5