Vollkornteig für Nudeln

eingetragen in: Bewusst Ernähren | 0

Rezept für 4 Personen
500 g Weizenvollkornmehl
5 Eier
2 EL Oliven- oder Sonnenblumenöl
Salz

Zubereitung
Das Mehl mit den Eiern, 1 EL Öl und Salz zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig mindestens eine Stunde ruhen lassen, am besten unter einer heiß ausgespülten Schüssel, damit er reift und sich besser verarbeiten läßt.
Dann entweder mit dem Nudelholz oder der Nudelmaschine feine Bahnen ausrollen, in dünne Streifen schneiden und in kochendem Salzwasser etwa anderthalb Minuten kochen und herausnehmen. Mit 1 EL Oliven- oder Sonnenblumenöl vermischen. Gleich servieren oder abkühlen lassen und bei Bedarf in der Pfanne erwärmen. Für eine Sauce ist es sinnvoll, immer etwas Kochwasser aufzubewahren.

Den Artikel zu dieser redaktionellen Einleitung finden Sie in der Naturarzt-Druckausgabe 4/2001