Was mir geholfen hat

Dorn-Therapie löste Rückenprobleme

eingetragen in: Ganzheitlich Heilen | 0
Hans Pfeifer

Seit seiner Jugend plagte sich der heute 50jährige Hans Pfeifer mit Rückenproblemen herum. Seine Wirbelsäule war seitlich gekrümmt und ein Bein länger als das andere. Nach einer zweistündigen Behandlung bei einem Dorn-Therapeuten verließ er die Praxis aufrecht und mit gleich langen Beinen.

Was mir geholfen hat

Zahnarzt kurierte Sehstörungen und Herzprobleme

eingetragen in: Ganzheitlich Heilen | 0
Ingrid Hippe

Eine Zahnkrone aus Gold bereitete Ingrid Hippe zwei Jahrzehnte lang große gesundheitliche Probleme. Zusammen mit vielen Amalgamfüllungen bauten sich im Körper elektrische Spannungen auf. Die Folgen reichten von Herzrhythmus- und Sehstörungen bis hin zu Depressionen.

Aus der ärztlichen Praxis

Migränefrei nach einer Ganzheitsbehandlung

eingetragen in: Ganzheitlich Heilen | 0
Dr. med. Jürgen Freiherr von Rosen

Irene Danzer (Name von der Redaktion geändert), eine leicht übergewichtige Patientin, sucht erstmals im Alter von 55 Jahren medizinische Hilfe, die ganzheitlich ausgerichtet ist. Sie leidet seit vielen Jahren an heftigen Migräneattacken, zwei- bis dreimal pro Woche. Diese sind immer mit Übelkeit und Schläfenkopfschmerz verbunden, abwechselnd auf der linken und rechten Seite. Die Patientin klagt außerdem über schmerzende Gelenke, gelegentliche Herzrhythmus- und Schlafstörungen.

Was mir geholfen hat

Rohkost heilte die chronische Bronchitis

eingetragen in: Ganzheitlich Heilen | 0
Elke Neu

Elf Jahre lang behandelten Ärzte die chronische Bronchitis von Elke Neu immer wieder mit Antibiotika. Geholfen hat es nicht. 1983 fand sie über den Naturarzt zur Vollwert-ernährung, sechs Jahre später zur Rohkost. Sie wurde dadurch völlig gesund.

Aus der ärztlichen Praxis

Rückenleiden: Neuraltherapie half wieder auf die Beine

eingetragen in: Ganzheitlich Heilen | 0
Dr. med. Reza Schirmohammadi

Zur gemeinsamen Beratung mit Kollegen wurde mir 1994 ein 65jähriger Patient aus einem Krankenhaus vorgestellt. Er litt an unerträglichen Schmerzen im Lendenwirbelsäulenbereich, die in die Beine ausstrahlten. Der mutlose und deprimierte Patient lag auf einer Trage und hielt seine beiden Gehstützen fest in der Hand, obwohl er gar nicht mehr gehen konnte. Aus dem Erstgespräch ging hervor, daß er seit Jahren an einer Lumboischialgie (Schmerzen in der Lendenregion) litt.

Was mir geholfen hat

Akupunktur gegen Drehschwindel

eingetragen in: Ganzheitlich Heilen | 0
Renate Will (Name von der Redaktion geändert)

Renate Will (Name von der Redaktion geändert) erlitt vor sechs Jahren ihren ersten Schwindelanfall. Medikamente halfen nicht. Doch nach einer einzigen Akupunkturbehandlung war sie jahrelang ohne Beschwerden. Wenn jetzt ein Rückfall kommen sollte, weiß sie sich zu helfen.

Was mir geholfen hat

Fastenkur setzte Heilung in Gang

eingetragen in: Ganzheitlich Heilen | 0
Gabriele Fritzsche

Multiple Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und endogenes Ekzem lautete die Diagnose. Mit eisernem Willen, einer fähigen Therapeutin und einem verständnisvollen Arbeitgeber schaffte es Gabriele Fritzsche, ihren austherapierten Körper Schritt für Schritt wieder „in Ordnung“ zu bringen. Heute ist sie beschwerdefrei.

Was mir geholfen hat

Mit Nadeln gegen Dauerschmerzen

eingetragen in: Ganzheitlich Heilen | 0
Elfriede Weiß

Elfriede Weiß entwickelte nach einem Handgelenkbruch das Morbus Sudeck-Syndrom, das zu einer Gelenkversteifung führen kann. Ursache sind Nerven-, Stoffwechsel- und Durchblutungsstörungen als Folge der Verletzung. Schulmedizinisch austherapiert, fand Elfriede Weiß Hilfe in der Naturheilkunde.

1 24 25 26 27