Pilz-Nuss-Paté
Foto: StockFood

Pilz-Nuss-Paté

eingetragen in: Rezepte | 0

Zutaten für 6 Portionen
● 100 g Walnusskerne
● 1 rote Zwiebel
● 1 – 2 Knoblauchzehen
● 2 EL Olivenöl
● 250 g braune Champignons
● 150 g Austernpilze
● 150 ml trockener Rotwein oder ungesüßter roter Traubensaft
● 1 EL roter Balsamessig
● 3 EL Crème fraîche
● 1 EL Rotweinessig
● 2 EL fein gehackte krause Petersilie
● 1 EL fein gehackter Thymian
● 1 TL fein gehackter Rosmarin
● 2 TL Johannisbrotkernmehl
● Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung
Walnüsse in einer trockenen Pfanne kurz anrösten, danach in einer Mühle oder im Mixer zerkleinern. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und im heißen Olivenöl anschwitzen. Geputzte Pilze in Scheiben schneiden, zur Zwiebel in die Pfanne geben und kurz anbraten. Mit Rotwein ablöschen und so lange schmoren, bis der Wein verkocht und die Pilze weich sind. Pilzmischung pürieren, sodass eine feine Creme entsteht. Walnusskerne, Crème fraîche und Rotweinessig unter die Pilzcreme ziehen. Kräuter und Johannisbrotkernmehl unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf gerösteten Brotscheiben servieren.

Den Artikel zu dieser redaktionellen Einleitung finden Sie in der Naturarzt-Druckausgabe 12/2019