Quinoa-Puffer mit Dip

eingetragen in: Rezepte | 0

Zutaten für 4 Personen
● 120 g Quinoa (weiß)
● 300 ml Gemüsebrühe
● 200 g Zucchini
● 1 Schalotte
● 2 Knoblauchzehen
● 4 EL Olivenöl
● 150 g Mehl
● 2 Eier (M)
● 1 EL Tomatenmark
● 2 TL italienische Kräuter
● 1 Bund glatte Petersilie
● ½ Bio-Zitrone
● 3 EL Joghurt
● 4 TL Erdmandel-Creme
● 150 g Schmand
● Meersalz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung
Quinoa nach Packungsanleitung in Gemüsebrühe zubereiten und bei geringer Hitze ca. 15 Min. ausquellen lassen. Dann in einem Sieb kalt abbrausen und abtropfen lassen. Zucchini waschen, putzen, fein raspeln. Schalotte, Knoblauch abziehen, in 1 EL Olivenöl andünsten, mit Zucchini, Mehl, Eiern, Tomatenmark zur Quinoa geben und gut mit Salz, Pfeffer, italienischen Kräutern würzen. Masse esslöffelweise im übrigen Olivenöl (3 EL) auf jeder Seite circa drei Minuten goldgelb braten. Petersilie waschen, trocken schütteln, grob hacken, Zitronenschale abreiben, Saft auspressen, mit Petersilie, Joghurt, Erdmandel-Creme fein pürieren. Schmand unterrühren, Dip mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker würzen. Quinoa-Taler mit Erdmandel-Dip anrichten und servieren.

Den Artikel zu dieser redaktionellen Einleitung finden Sie in der Naturarzt-Druckausgabe 11/2018